Alle Beiträge · Textlupe

Review: Get Well Soon „The Horror“ – Auf die Liebe folgt das Grauen

Nach der Liebe kommt der Horror – zumindest bei Get Well Soon. Seit ein paar Wochen ist das Album „The Horror“ der Band um Musikgenie Konstantin Gropper draußen: Nach dem Vorgänger „Love“ ein weiteres komplexes Konzeptalbum, an dem ich mich noch immer abarbeite. Erfahrt hier, welche Themen hinter den Songs stecken. Und wenn wir schon dabei sind, welche ganz persönlichen Alpträume mich nachts aufschrecken lassen. 😉

Weiterlesen „Review: Get Well Soon „The Horror“ – Auf die Liebe folgt das Grauen“

Alle Beiträge · Textlupe

Review: Isolation Berlin „Vergifte dich“

Ihr „unpersönlichstes Album“ sollte Vergifte dich werden, behaupteten Isolation Berlin im Vorfeld der Veröffentlichung ihrer neuen Platte. Können sie halten, was sie versprochen haben?

Weiterlesen „Review: Isolation Berlin „Vergifte dich““

Alle Beiträge · Textlupe

The Decemberists „The Hazards of Love“ – Eine phantastische Geschichte

Achtung, es wird romantisch! „The Hazards of Love“ von The Decemberists ist das stringenteste Konzeptalbum, das ich kenne: eine phantastische Geschichte um eine junge Frau, einen Gestaltenwandler, eine Waldkönigin und einen bösen Kindsmörder.

Weiterlesen „The Decemberists „The Hazards of Love“ – Eine phantastische Geschichte“