Alle Beiträge · Musik crossmedial

Schaurig-schön: Die Netflix-Serie „Dark“ und ihr dunkler Soundtrack

Habt ihr auch manchmal den Eindruck, in Sachen Serien könnte euch nichts mehr überraschen? Dann schaut euch „Dark“ an! Die Serie überrascht auf dreierlei Weise: 1. Mit einer schwindelerregenden Story. 2. Der Abwesenheit von hölzerner deutscher Schauspielkunst. 3. Mit einem düsteren Soundtrack abseits des Mainstream. [Achtung, kleine Spoiler möglich]

Weiterlesen „Schaurig-schön: Die Netflix-Serie „Dark“ und ihr dunkler Soundtrack“

Alle Beiträge · Musik crossmedial

Johnny Flynn – Der „Posterboy of nu folk“ (The Times)

Kennt ihr das auch? Produkte mit vielen Bewertungen ziehen eure Aufmerksamkeit magisch an, während ihr solche ohne nicht mal mit dem Hintern anguckt? So in etwa funktioniert das manchmal auch mit Männern, ähm…Musikern.

Weiterlesen „Johnny Flynn – Der „Posterboy of nu folk“ (The Times)“

Alle Beiträge · Musik crossmedial

Life is strange: Before the storm – Was taugt das Spiel und der Soundtrack?

Fortsetzungen verheißen nur selten Gutes. Zu viele Negativbeispiele, bei denen eine Geschichte, egal in welchem Medium, verwässert wird oder mit dem Charme des Vorgängers nicht mithalten kann. Entsprechend groß war meine Skepsis, als Life is strange: Before the storm angekündigt wurde: Kann ein Prequel, also eine Vorgeschichte zu Life is strange, fesseln, wenn man doch weiß, wie alles endet?

Weiterlesen „Life is strange: Before the storm – Was taugt das Spiel und der Soundtrack?“