Alle Beiträge · Musik crossmedial

Der Soundtrack von Death Note (+ Gewinnspiel!!)

Du findest ein Notizbuch. Schnell wird klar: Jede Person, deren Namen du auf die Seiten schreibst, stirbt. Ohne, dass du selbst Hand anlegen musst. Ohne, dass dich jemand verdächtigt. Was wirst du tun?

Weiterlesen „Der Soundtrack von Death Note (+ Gewinnspiel!!)“

Alle Beiträge · Musik crossmedial

Ist Selbstmord eine Lösung? Die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ (und ihr Soundtrack)

Antiwerbung ist die beste Werbung. Keine andere Serie ist zurzeit so sehr in aller Munde wie die Netflix-Serie „13 reasons why“ (deutsch: Tote Mädchen lügen nicht). Die Kritik: Die Serie würde Jugendliche bestärken, sich das Leben nehmen. Übertrieben oder berechtigt? Meine Neugier war geweckt. Und da ich schon lange nicht mehr zu der angeblich gefährdeten Zielgruppe gehöre, konnte ich mir schließlich die Serie gefahrlos anschauen, nicht wahr? Was ich fand, war eine aufwühlende Serie mit einem hervorragenden Soundtrack. 

Weiterlesen „Ist Selbstmord eine Lösung? Die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ (und ihr Soundtrack)“

Alle Beiträge · Neu entdeckt

To Kill A King – „What matters is now“

Ein neuer Fall von Liebe ab dem ersten Ton. Der Blog von Nicorola hat mich auf die britische Band To Kill A King aufmerksam gemacht. „Schmachtfetzen, aber ziemlich grandios“, „Bombast“ und “Händchen für die richtige Justierung“ – klingt ganz nach einer Band nach meinem Geschmack. Dann also mal reingehört; meine aktuelle Playlist setzt eh schon Staub an.

Weiterlesen „To Kill A King – „What matters is now““